Gebetsgemeinschaft im Heiligen Geist

Infos

Alle Angebote, die außerhalb des Marienhofs stattfinden, werden regional bekannt gegeben in Absprache mit den Verantwortlichen und den jeweiligen Pfarrern der Gemeinden durch Pfarrbrief und Aushang, evtl. auch im Internet.

Anmeldung:
Schwester M. Klaudia Kuhn, Mutterhaus Marienhof, Moselweißer Str. 122-126, 56073 Koblenz
Telefon: 0261 4042-287, E-Mail: sr.klaudia@svhg.de
Bei der Anmeldung erhalten Sie auch nähere Informationen.

Entstehungsgeschichte

Am 8. Januar 1886 errichtete Bischof Michael Felix Korum von Trier bei der Klosterkapelle der Schwestern vom Hl. Geist, Koblenz, kanonisch die "Bruderschaft zur immerwährenden Anbetung und Verherrlichung des Heiligen Geistes" - rechtlich gesehen eine "Pia unio" (fromme Vereinigung).

Papst Leo XIII. ließ das 20. Jahrhundert mit der Anrufung des Heiligen Geistes beginnen. Seine Absicht war: Das 20. Jahrhundert sollte ein Jahrhundert des Heiligen Geistes werden.
Deshalb wurde vom Papst am 26. Juni 1888 die Bruderschaft zur "Erzbruderschaft für das Deutsche Reich" erhoben.
Da uns heutigen Menschen solche Titel wenig sagen, wurde 1989 die Erzbruderschaft in eine "Gebetsgemeinschaft im Heiligen Geist" umgenannt.

Ziel

Ziel dieser Gebetsgemeinschaft ist es,

  • die gläubige Hinwendung zum Heiligen Geist zu wecken
  • seine Verehrung unter den Christen zu fördern
  • zum Vertrauen auf seine Hilfe bei persönlichen Entscheidungen anzuregen

Darüber hinaus will diese Gebetsgemeinschaft auch eine Antwort sein auf persönliche und gesellschaftliche Nöte und Ängste unserer Zeit. Sie will das Vertrauen in den Beistand des Hl. Geistes wecken und bestärken.

Spirituelle und pastorale Angebote

Für die Mitglieder der Gebetsgemeinschaft bieten wir im Mutterhaus, aber auch in Städten und Gemeinden verschiedene Veranstaltungen bzw. Seminare an.

  • halbtägige Besinnungstage zur Fasten- und Adventszeit
  • Exerzitien im Alltag und Einzelexerzitien
  • Wallfahrten und Exkursionen
  • Familienseelsorge u.a.

Zur Entspannung und Freude vieler Menschen stehen auch im Programm

  • Werk- und Bastelnachmittage für die Oster- und Weihnachtszeit
  • Sing- und Spielnachmittage
  • Märchennachmittage mit Gesprächskreis

Mitgliedschaft

Der Beitritt zu unserer Gebetsgemeinschaft legt keine besonderen Verpflichtungen auf. Es entstehen Ihnen keinerlei Kosten und es werden auch keine Mitgliedsbeiträge erhoben.

Er erstrebt

  • die Erneuerung des eigenen Lebens durch das Wirken des Heiligen Geistes
  • den Dienst liebender Fürbitte um die Gaben des Heiligen Geistes für Kirche und Welt.

Die Mitglieder der Gebetsgemeinschaft sind in das tägliche Gebet der Schwestern unserer Kongregation hineingenommen.
Für die lebenden und verstorbenen Mitglieder wird einmal monatlich eine hl. Messe in der Kirche des Mutterhauses gefeiert.

Kontakt

Falls diese Gebetsgemeinschaft Ihr Interesse geweckt hat und Sie mehr darüber erfahren möchten, rufen sie mich bitte an oder schreiben Sie mir.

Sr. M. Klaudia

Schwester M. Klaudia Kuhn
Mutterhaus Marienhof
Moselweißer Straße 122-126
56073 Koblenz

Telefon: 0261/4042-287
E-Mail: sr.klaudia@svhg.de

Gebet des Hl. Augustinus zum Heiligen Geist

Atme in mir,
Du Heiliger Geist,
dass ich Heiliges denke.

Treibe mich,
Du Heiliger Geist,
dass ich Heiliges tue.

Locke mich,
Du Heiliger Geist,
dass ich Heiliges liebe.

Stärke mich,
Du Heiliger Geist,
dass ich Heiliges hüte.

Hüte mich,
Du Heiliger Geist,
dass ich dich nimmer verliere.

Heilig-Geist-Fenster, Kapelle des Krankenhaus St. Josef, Dudweiler

Heilig-Geist-Fenster, Kapelle des Krankenhaus St. Josef, Dudweiler

Graphik: Sr.M. Klaudia Kuhn, Marienhof, Koblenz

zur Startseite zur Startseite unsere Projekte